Rattiges Nordhessen

Das regionale Farbratten-Forum in Hessen und Umgebung.
 
StartseiteNeu und LinksLinksFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 2 Halbstarke zu 2 Oldies?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
S.V.

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 332
Alter : 32
Ort : Kelze
Laune : In Aufbruchstimmung
Rattenanzahl und Geschlecht : 5 Jungs
Anmeldedatum : 17.12.08

BeitragThema: 2 Halbstarke zu 2 Oldies?   So 08 März 2009, 18:31

Hallo!
Ich hatte ja 7 ältere Böcke. 5 sind schon länger zusammen und haben sich immer gut verstanden, nur als Paulchen älter wurde, wurde er öfters mal von Fritzchen gemobbt. Kasimir und Räuber kamen im November dazu. Von da an gab es immer Streit zwischen Fritzchen und Karlchen, den beiden Ranghöchsten.
Kasimir und Räuber wurden aber nie wirklich von den anderen angenommen und insbesondere von Fritzchen und Karlchen gejagt. Irgendwann wurde der Knut dann krank. Ab da nahm der Streit zwischen Karlchen und Fritz zu, die beiden haben dann auch die anderen vermehrt angegriffen. In der Zeit ist der alte Paulchen dann zu Kasimir und Räuber ins Häuschen gezogen. Ich denke es war ihm alles zu stressig. Dann zog auch Muffin mit ins Haus ein und mit den Streithähnen Fritzchen und Karlchen wollte keiner mehr was zu tun haben. Daraufhin fing Fritzchen dann an, auch Paulchen vermehrt zu mobben. (Vielleicht Eifersucht?)
Dann starb Knut und es kehrte wieder mehr Ruhe ein.
Paulchen und Muffin sind dann sofort wieder zu Karlchen ins Haus gezogen. Die 3 haben sich nun wieder total gerne und teilen sich ihr Häuschen.

Die Situation von Kasimir und Räuber hat sich aber nicht verbessert. Sie mussten auf einer Etage leben und wurden sofort von Karlchen oder Fritzchen gejagt, wenn sie die Etage verlassen wollten. Vom Futternapf wurden sie auch verjagt. Ich hatte sie zwischendurch alle mal für 2 Wochen in einen Kaninchenkäfig gesteckt, da haben sich alle alle vertragen, aber danach war es dann wieder genauso wie vorher. Muffin und Paulchen interessieren sich seit Knuts Tod nicht mehr sonderlich für Kasimir und Räuber, bzw. könnte ich mir vielleicht auch vorstellen, dass es für die beiden taktisch gesehen besser ist, sich nicht so viel mit den beiden Ranguntersten abzugeben, sondern sich lieber an Chefratte Karlchen ranzumachen, oder? Kann ich mir jedenfalls vorstellen, dann man da als Ratte Vorteile hat, wenn man gute Kontakte zum Rudelchef pflegt, anstatt sich mit den "Loosern" der Gruppe abzugeben.

Jedenfalls habe ich Kasimir und Räuber dann vor ein paar Tagen aus der Gruppe genommen, weil ich nicht denke, dass sie so in der Gruppe wirklich glücklich sind, wenn sie sich nichtmal frei bewegen dürfen. Ich habe ja eh zwei zusammengebaute Eigenbauten. In dem hohen Eigenbau wohnen nun Kasimir und Räuber, die anderen 4 in dem flachen Eigenbau. Zuletzt wurde der hohe Eigenbau auch nur noch von Fritzchen genutzt, naja und Räuber und Kasimir durften da ja sowieso nicht rüber gehen. Seitdem merke ich eine gewisse Aktivitätssteigerung bei den beiden. Very Happy
Ich denke, dass sie so doch glücklicher sind. Ich würde den beiden vielleicht auch gerne noch zwei Rattis aus dem Tierheim dazu holen. I love you Die beiden sind zwei ganz ganz liebe Rattis, überhaupt gar nicht dominant und vielleicht so um die 1,5 Jahre alt. Jedenfalls ist Kasimir der Aktivste von Allen und geht immer gerne in den Auslauf, Räuber traut sich aber nie so wirklich. Räuber pennt auch den ganzen Tag (war schon beim TA, aber gefunden wurde nichts), wirklich alt ist er jedenfalls nicht. Denkt ihr das wäre ne gute Idee zwei von den Tierheim Rattis dazuzuholen? Die sind am 21.11. geboren. Zwei Ratten sind ja irgendwie noch kein Rudel und wenn einer stirbt, müsste ich ja eh eine VG machen, also könnte ich das auch gleich machen... Andererseits habe ich Angst, dass sich die beiden dann von den Neuen auch wieder unterbuttern lassen, das sind wirklich zwei Sensibelchen.

Wie seht ihr das denn? Wäre das ne gute Idee oder lieber nicht? Groß genug wäre der Eigenbau jedenfalls.

Liebe grüsse sandra
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 30
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: 2 Halbstarke zu 2 Oldies?   So 08 März 2009, 18:37

Hallo Sandra,

ganz ehrlich? Ich glaube, die Frage kann dir niemand beantworten, da man es nicht voraussagen kann.... Wäre ich an deiner Stelle, würde ich es versuchen. Gleichzeitig aber auch überlegen, was wäre, wenn die Inti nicht klappt. Können die beiden Kleinen dann auch zu den Älteren? Oder Wieder ein Extra-Rudel?

Mehr kann ich dir an dieser Stelle nicht dazu sagen.... sorry...

Liebe grüße, Eva

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 29
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Re: 2 Halbstarke zu 2 Oldies?   Mo 09 März 2009, 14:21

Hallo Sandra.
Ich denke auch, dass du es probieren solltest mit zwei weiteren Böckchen. Aber wie Eva schon erwähnte, könnte es auch passieren dass du wiederrum plötzlich 3 feste Gruppen bei dir sitzen hast und sich Niemand so recht mit deinen 2 Sensibelchen versteht. Ich hatte Ähnliches mal mit zwei meiner Weibchen. Sie waren ein Leben lang zu Zweit und ließen sich mit meinem Hauptrudel nicht integrieren. Auch nachdem sich das Hauptrudel durch Tod veränderte, gab es keine Chance für die beiden Mädchen. Erst nachdem ich noch drei weitere Ratten aufnahm und somit drei Rudel hatte freundeten sie sich mit diesem langsam an. Letztendlich blieben sie aber leider zu Zweit und verstarben recht zeitgleich mit einem Abstand von wenigen Tagen, leider an Krankheit.
Probiere es einfach. Smile Ich drücke alle Daumen die ich habe, das deine Beiden gute Gesellschaft bekommen.
Erbsi.

_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
S.V.

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 332
Alter : 32
Ort : Kelze
Laune : In Aufbruchstimmung
Rattenanzahl und Geschlecht : 5 Jungs
Anmeldedatum : 17.12.08

BeitragThema: Re: 2 Halbstarke zu 2 Oldies?   Di 31 März 2009, 00:05

Hallo!
Ich berichte mal wie´s ausgegangen ist: Meine beiden Jungs hatten von Anfang an total Angst vor den beiden neuen. Deswegen ist beim gemeinsamen Auslauf auch nie wirklich was passiert, weil sich meine beiden ja nur ängstlich irgendwo verkrochen haben. Daher habe ich die beiden Neuen dann recht schnell immer stundenweise zu meinen beiden Jungs in den Eigenbau gesetzt, in der Hoffnung, dass meine beiden Alten dort mutiger werden, aber trotzdem hatten meine beiden Altböcke dann immer noch total Angst vor den beiden Neuen und sind lieber weiterhin in ihrem Haus geblieben. Daher habe ich die Zeiten dann immer weiter gesteigert bis sie den halben Tag zusammen waren.
Dann irgendwann passierte tatsächlich auch mal was! Mein Kasimir (im gegensatz zu Räuber wenigstens etwas dominant) und Kaspar (der eindeutig dominantere der beiden Neuen) haben sich 2-3 Mal in die Wolle bekommen. Außerdem haben sich die beiden Neuen untereinander auch gezofft.

Ja und dann war´s gut, ich weiss zwar nicht, wer dann gewonnen hat, ob Kaspar oder Kasimir, aber seitdem liegen Kaspar, Kasimir und Räuber immer total zufrieden zusammen in ihrem Haus, fressen zusammen, putzen sich gegenseitig und die beiden alten Herren haben auch endlich keine Angst mehr. Mittlerweile wohnen sie auch schon seit ein paar Tagen zusammen.

Nur der Anton (der andere Neue) ist auffallend viel alleine, obwohl die anderen ihn nicht ärgern! Er bleibt meistens alleine auf der oberste Etage. Was meint ihr woran könnte das liegen? Ist ja auch doof, wenn er immer so alleine ist...

Grüsse Sandra
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 2 Halbstarke zu 2 Oldies?   

Nach oben Nach unten
 
2 Halbstarke zu 2 Oldies?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rattiges Nordhessen :: Rattige Fragen, Tipps und Tricks :: Verhaltensfragen und Integration-
Gehe zu: