Rattiges Nordhessen

Das regionale Farbratten-Forum in Hessen und Umgebung.
 
StartseiteNeu und LinksLinksFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kleine Fortschritte oder auch ein Hoch dem Babybrei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hessenfrog

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 90
Alter : 31
Ort : Wiesbaden
Laune : traurig
Rattenanzahl und Geschlecht : 3 W
Anmeldedatum : 22.12.08

BeitragThema: Kleine Fortschritte oder auch ein Hoch dem Babybrei   Di 03 März 2009, 21:55

Hallo,
Nun sind die beiden kleinen Mäuse aus dem Tierheim eine Woche bei mir.
Stehen momentan in meinem Schlafzimmer und wecken mich nachts regelmäßig durch Vandale gegen die Einrichtung Twisted Evil

Namen sind mittlerweile auch gefunden: Goldbeere und Flecki.

Goldbeere ist seit dem zweiten Tag frech und hat beschlossen vor so einer komischen neuen Mama brauch ich keine Angst haben, frech sein macht eh viel mehr Spaß Rolling Eyes
Flecki dagegen hält die neue Mama für das Böse schlecht hin, wenn ich nur das Zimmer betrete rast sie in einem Affenzahn in ein Häuschen.

Also sitz ich seit dem jeden Abend mit lecker Babybrei auf der Hand an der Käfigtür.
Goldbeere freut sich über das Festmahl.
Flecki hat bis jetzt selbst diesem Leckerbissen den Rücken gekehrt, sie hätte schließlich zu mir kommen müssen affraid .

Aber heute haben wir beide endlich erste Fortschritte gemacht. Die Neugier und die Lust auf den leckeren Brei haben gesiegt und sie hat mir zum ersten mal den Brei von der Hand geschleckt und mich auch sonst ganz interssiert beschnuppert Very Happy

Aber jetzt kommts...
In der Zeit krabbelte das andere Monster in meinem Pullover rum. Die Dame wollte raus, war aber nicht in der Lage den Ausgang zu finden.
Also was macht sie als Ausweg, sie zwickt mich erst mal ordentlich in den Arm Mad Mad

Ist zwar nicht viel passiert, aber durch mein lautes "Au" ist dann Flecki wieder abgehauen. Sad
Zum Glück war der Brei wohl sehr lecker nach 5 Minuten kam sie dann doch wieder zu mir.

Fazit: Ich freu mich ganz furchtbar über den Fortschritt, den ich mit den beiden gemacht habe.

Mit der Integration zu meinen Ureinwohnern kann ich noch nicht anfangen, da diese leider einen Atemwegsinfekt haben und momentan AB bekommen. Aber wenn die beiden dann wieder gesund sind wird dann auch damit losgelgt.

Die Geschichte musste ich euch jetzt einfach mal erzählen, weil ich mich so freue.

Danke für eure Geduld.

Viele Grüße Hanne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
S.V.

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 332
Alter : 32
Ort : Kelze
Laune : In Aufbruchstimmung
Rattenanzahl und Geschlecht : 5 Jungs
Anmeldedatum : 17.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Fortschritte oder auch ein Hoch dem Babybrei   Mo 09 März 2009, 12:29

*Fotossehenwill*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hessenfrog

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 90
Alter : 31
Ort : Wiesbaden
Laune : traurig
Rattenanzahl und Geschlecht : 3 W
Anmeldedatum : 22.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Fortschritte oder auch ein Hoch dem Babybrei   Mo 16 März 2009, 18:22

Hallo,
also Fotos stell ich rein, sobal ich die Monster mal davon überzeugen konnte still zu halten Very Happy
Momentan habe ich nur verwacklte Bilder Mad

Gestern fand das Erst Zusammentreffen meiner beiden Pärchen statt. Sie haben sich alle beschnuffelt es wurde sich ein wenig Zwangsweise geputzt aber ansonsten war alles in Ordnung. Razz

Heute geht es in die nächste Runde.
Ich berichte euch weiter wie es mit dem Weiberclub queen weitergeht.

Viele Grüße


EDIT: Ich habe mal zwei Fotos in die Galerie gestellt.
Heute lief die Inti auch super.

Frage: Muss am Freitag mit allen zur TÄ wegen einer weiteren Spritze
gegen die Milben. Ich habe aber nur eine Transportbox...
Wenn bis Freitag alles super läuft, meint ihr ich könnte sie dann
alle in einer Box mitnehmen? Oder sollte ich das noch nicht
wagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleine Fortschritte oder auch ein Hoch dem Babybrei   

Nach oben Nach unten
 
Kleine Fortschritte oder auch ein Hoch dem Babybrei
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Pferde nur vorne beschlagen, oder auch hinten?
» Fleischkonsum zu hoch...
» Eine kleine Zaubermaus ...
» Schlachten oder einschläfern?
» Brille oder Kontaktlinsen was tragen ihr am und auf dem Pferd?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rattiges Nordhessen :: Rattige Erlebnisse und Hilfe :: Erlebnisse und Geschichten-
Gehe zu: