Rattiges Nordhessen

Das regionale Farbratten-Forum in Hessen und Umgebung.
 
StartseiteNeu und LinksLinksFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 30
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   Mi 24 Jun 2009, 19:01

Hallo,

ich muss mir mal grad Frust von der Seele schreiben...
Kennt ihr das? Ist eine Nase krank, findet man sicherlich auch bei einer anderen etwas. In den 3 Jahren Rattenhaltung war ich fast durchgehend mindesten 1-2 pro Monat beim Tierarzt, manchmal auch deutlich häufiger.
Teilweise Einschläferungen und Tumor-OPs (verschiedener Tiere) kurz nacheinander und solche Sachen. Dies Frühjahr hatte ich einige Todesfälle, unter anderem starben Lina und Charly aus meinem alten Rudel kurz nacheinander.
Dann war lange nichts... Dann hatte Electra einen neuen Tumor. Als sie in Narkose lag entdeckte die TÄ noch 3 weitere und wir entschlossen sie nicht zu operieren. Einen Tag später fand ich Calzone apathisch in der Voliere, noch schnell zur Tierärztin obwohl die schon feierabend hatte. Calzone hatte starke Verstopfungen und Untertemperatur. Er war am nächsten Morgen wieder fit, aber immerwieder war der Darm sehr träge und er nahm stark ab. Nun hat er einen undefinierbaren Knubbel am Hals, einen Abszess in der Leistengegend der sich heute geöffnet hat und schwankende Temperatur.
Zudem habe ich eben bei Lotta einen dicken Knubbel ebenfalls in der Leistengegend entdeckt. Er iost relativ weich und sitzt so, dass es auissieht wie ein einzelner Hoden. Morgen mittag gehe ich mit den beiden zur Tierärztin obwohl ich angst vor beiden Diagnosen habe....
Selma, deren körper recht fest ist, fühlt sich am Hinterbeinchen an einer typischen Tumorstelle seltsam an... aber nichts abgegrenztes sondern irgendwie von innen... da heißt es abwarten...

Wenigstens sind die Quietschie-Babys gesund....

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
S.V.

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 332
Alter : 32
Ort : Kelze
Laune : In Aufbruchstimmung
Rattenanzahl und Geschlecht : 5 Jungs
Anmeldedatum : 17.12.08

BeitragThema: Re: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   Do 25 Jun 2009, 14:55

Huhu,
das hört sich ja nicht gut an. Ich habe bei meinen Jungs zum Glück bislang keine Erfahrungen mit Tumoren, aber wenn meine was haben dann immer alle nacheinander und nie zusammen. Ist ja auch viel besser, wenn das Zweibein mit jedem einzeln zum Tierarzt fahren darf, anstatt gleich mehrere mitzunehmen. Rolling Eyes
LG Sandra
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 30
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   Do 25 Jun 2009, 15:18

Calzone hatte gestern abend noch nen penisvorfall....
die TÄ meinte, dass es evtl eine art lähmung war, ausgelöst durch den abszess.... *seufz*

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 30
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   So 28 Jun 2009, 20:18

Calzone ist heute nachmittag über die Regenbogenbrücke gegangen.. sein Zustand hatte sich eigentlich wieder gebessert, obwohl noch eine weitere Seltsamkeit dazukam.... ein Teil seines Schwanzes schien abzusterben...
Ich war heute nacht weg, mein freund hat sich um ihn gekümmert und er sagte, gestenr abend war er schon viel fitter als am nachmittag und heute morgen noch mehr... und dann ist er doch eingeschlafen No

Wir haben ihn begraben... Dieser Tod geht mir besonders nahe, weil Calzone noch gar nicht lange bei uns war und dann so viele seltsame Krankheiten hatten und vermutlich hat ihn auch nru die Kombination der vielen Kleinigkeiten sterben lassen. Ich bin unendlich traurig, dass er uns schon verlassen musste, schließlich hatte er jetzt erst erfahren, was ein echtes Rattenleben bedeutet (Rudelkuscheln und so).

Du fehlst uns Don....

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Erbse
Fräulein Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 267
Alter : 29
Ort : Kassel
Rattenanzahl und Geschlecht : 1mk & 7w
Anmeldedatum : 15.12.08

BeitragThema: Re: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   So 28 Jun 2009, 22:13

Oh nein. Sad Und wir haben sogar noch auf der Autobahn nach Hause darüber nachgedacht, wie es Calzone geht und ob etwas passiert ist. Das tut mir alles unendlich Leid. Besonders schade ist natürlich, dass er so nie das rattige Leben was er noch vor sich gehabt hätte, endlich genüßlich hat auskosten können. Aber ich bin mir sicher, dass es dem kleinen Hobbit dort wo er jetzt ist, sehr gut geht.
Fühl' dich in den Arm genommen. Ich bin in Gedanken bei euch. Sad

_________________
...in meiner Wärmflasche schlafen Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.pseudoerbse.de
Jani89



Weiblich Anzahl der Beiträge : 39
Alter : 28
Ort : Körle
Rattenanzahl und Geschlecht : 4 Mädels
Anmeldedatum : 18.12.08

BeitragThema: Re: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   Mo 29 Jun 2009, 18:58

Ohje, das tut mir sehr leid Crying or Very sad
Fühl dich mal gedrückt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traberhaber.de.tl
S.V.

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 332
Alter : 32
Ort : Kelze
Laune : In Aufbruchstimmung
Rattenanzahl und Geschlecht : 5 Jungs
Anmeldedatum : 17.12.08

BeitragThema: Re: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   Mo 29 Jun 2009, 21:34

Auch mein Beileid. Wie alt war denn Calzone?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 30
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   Mo 29 Jun 2009, 21:42

Geschätzt war er 1,5 Jahre, als ich ihn holte. somit war er jetzt in etwa 1 3/4...

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hessenfrog

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 90
Alter : 31
Ort : Wiesbaden
Laune : traurig
Rattenanzahl und Geschlecht : 3 W
Anmeldedatum : 22.12.08

BeitragThema: Re: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   Di 30 Jun 2009, 16:06

Hallo,
auch mir tut es leid.
So ein hübsches und liebes Kerlchen und dann durfte er sein Leben nur so kurz genießen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: "Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...   

Nach oben Nach unten
 
"Pechsträhne", mal wieder.... ich hasse es...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Epicactus "Prof. Ebert"
» Die "Anfänge" mit unseren Pferden!
» Das "nächste" Pferd?!
» 26.12.2011 Kindermusical "der Regenbogenfisch"
» "Gutes Benehmen" im Stall

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rattiges Nordhessen :: Rattige Erlebnisse und Hilfe :: Erlebnisse und Geschichten-
Gehe zu: