Rattiges Nordhessen

Das regionale Farbratten-Forum in Hessen und Umgebung.
 
StartseiteNeu und LinksLinksFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Was mit letzter gesunder überbliebener Ratte des Hauptrudels machen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 30
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Was mit letzter gesunder überbliebener Ratte des Hauptrudels machen?   Di 24 März 2009, 16:00

Hallo,

ich brauche mal euern Rat bzw. eure Gedanken zu menem Problem. Also, mein Hauptrudel bestand immer aus 6-8 Tieren. Letztes Jahr im Mai etwa beschloss ich, dass Charly und Bambi nicht mehr integrationsfähig sind (aufgrund von Alter und Tumorbildung) und machte in dem Rudel Aufnahmestopp. Allerdings nahm ich bereits Tiere auf, die in das Rudel integriert werden sollten, wenn Bambi und Charly sterben, wovon ich zu dem zeitpunkt fast täglich ausging. Alle anderen Tiere des Rudels waren damals kerngesund und bis auf einen auch noch nicht alt.
Bambi verließ uns im Herbst. Charly alterte weiter vor sich hin. Darüberhinaus gingen letztes Jahr aber noch einige andere, so dass nach Marcies Tod letzten Monat, nur noch Lina, Lotta und Charly übrig waren. Lina wurde vor 2 Wochen stark krank, mit einer Herzproblematik, Gebärmutterentzündung und allgemeiner schlaffheit. Die gebärmutter eitert nicht mehr und sie kann wieder richtig stehen, hat wieder appetit, versucht sich auch an fester nahrung und ist eindeutig auf dem aufsteigenden Ast. Allerdings wird sie wohl nie wieder integrationsfähig werden, da ihr körper sehr sehr geschwächt von dieser ganzen Tortur ist und sie nun mit 1,5 Jahren nicht mehr die ganz Jüngste ist. Sie sitzt seitdem einzeln, vorallem wegen dem Brei den sie bekommt (da feste nahrung nicht geht). Den Brei würde ihr Lotta wohl sofort wegfressen...Nun saß Lotta in den letzten 3 Wochen nur mit inaktiven Ratten zusammen... Charly lebte die letzte Woche zudem asuf dem Volierenboden wegen ständigem Abstürzen (trotz Hängematten und co!). Ihre Gesellschaft war also sehr begrenzt... Jedoch ist ihr Sozialverhalten Charly gegenüber echt mies gewesen, sie hat ihm Futter und sogar Brei geklaut (letzteren hat sie smt dem Deckel, in dem er war, durch die ganze voliere nach oben getragen!).
Heute ist Charly gestorben. Mit über 3 Jahren ist das defintiv Okay und auch keine Überraschung für mich.Nun habe ich aber das Problem, was ich mti Lotta mache...

Also hier stehen 3 Käfige:

Voliere 1:
Lotta, gesund aber sehr dominant

Käfig:
Lina, krank, benötigt Brei, kennt Lotta und lebt schon imme rmti ihr zusammen (außer die letzten 2 wochen)

Voliere 2:
Integrationsrudel, 4 Weibchen, 1 Kastrat, zwischen 8 Monaten und 1,5 Jahren alt. Alle fit und gesund, leicht zu integrieren.

Meine bisher durchdachten Möglichkeiten;
a) Lina zu Lotta zurücksetzen, auf dem Volierebnboden erneut krankenstation aufbauen und für die Breinahrung einen großen, schweren, flachen Teller nehmen, so dass genug brei für beide da ist und der teller nicht umgeshcmissen oder weggetragen werden kann und Lina sich mti dem oberkörper drauflegen kann, ohne dass er kippelt. Wenn Lina dann irgendwann sterben sollte, Lotta zu den anderen integrieren.

b) Lotta zu den anderen 5 inetgrieren und Lina alleine in ihrer Krankenstation lassen. aber was ist, wenn sie wieder so fit wird, dass sie mit anderen Ratten gut zusammenleben könnte, aber nicht fit genug für eine Inti?

c) ein weiteres altes krankes Tier aufnehmen und zu Lina "integrieren" und Lotta zu den anderen. Aber woher auf die schnelle solch ein Tier nehmen?

Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig helfen, indem ihr mir einfach schreibt, was ihr denkt oder was ihr in so ienem Moment tun würdet...

Achja, Haken an der Inti Lotta+ anderes Rudel: in 2 Wochen werde ich für ein paar Tage wegfahren, also müsste die Inti bis dahin fertig sein, oder ne woche unterbrochen werden.

Ratlose Grüße, Eva

PS @ den, der das hier liest: danke dass du bis hier gelesen hast Smile

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meta le Fey

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 42
Alter : 31
Ort : Frankfurt
Rattenanzahl und Geschlecht : Drei Mädels
Anmeldedatum : 16.01.09

BeitragThema: Re: Was mit letzter gesunder überbliebener Ratte des Hauptrudels machen?   Mi 25 März 2009, 14:56

Hi,

mhm... das ist wirklich eine schwere Frage und da ich deine Rattis nicht kenne, muss ich mich bei der Antwort auf das stützen, was du geschrieben hast.

Also ich würde die zwei Mädels wieder zusammen lassen. Und zwar aus folgenden Gründen: Einzelhaltung sollte es meiner Meinung nach nur in äußersten Notfällen geben. Und da du von dir aus in Erwägung ziehst, Lotta wieder zu Lina zu lassen, ist die Situation zwischen beiden wohl nicht aussichtslos. Es kommt nun drauf an, wie sich die beiden früher verstanden haben. Natürlich ist Lina krank und es kann sein, dass Lotta dann auf ihr herumhacken wird. Aber wenn das passiert, kannst du die beiden immernoch trennen und Lotta zu den anderen setzen. Ich würde sagen, versuchs erstmal mit den zweien. Denn obwohl Lina krank ist, wird sie sich über eine Partnerin sehr freuen.

Lg, Meta
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
~Sonnenschein~
Fräulein Moderatorin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 448
Alter : 30
Ort : Kassel
Laune : Ich bin ein Gänseblümchen...
Rattenanzahl und Geschlecht : 1 mk, 3 w
Anmeldedatum : 16.12.08

BeitragThema: Re: Was mit letzter gesunder überbliebener Ratte des Hauptrudels machen?   Mi 25 März 2009, 15:41

Huhu,

danke für deine antwort Smile
Ich habe die beiden gestern wieder zusammen in die voliere ziehen lassen und habe lina die unteren beiden etagen so eingerichtet, dass sie nicht abstürzen kann, irgendwie kommt sie sogar von selbst von der unteren wieder auf die obere. auf beiden etagen stehen wasser und brei, und brei so viel, dass auch lotta sich noch dran sattfressen kann.lotta wird zwar bald recht kugeliog davon werden, aber besser, als dass lina nix frisst ^^

dass lina sich über gesellschaft freuen würde, hab ich auch nie bezweifelt, und das verhältnis der beiden war immer gut, aber lina ist meiner meinugn nach in diesem zustand auch kein richtiger partner für lotta... zumindest nicht auf dauer. aber ich habe ja die hoffnung, dass lina sich wieder entsprechend berappelt. Lotta bunkert den etwas festeren brei zwar fleißig in ihr haus nach ganz oben, aber sie lässt was übrig, was sie bei charly nicht getan hat.

ich hoffe, dass diese Harmonie so bleibt, bis lina wieder richtig gesund ist. und lotta bis dahin keinen koller bekommt, wiel sie keinen zum toben hat....

Liebe grüße, eva

_________________
"Ach," sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe" - "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.
Franz Kafka
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was mit letzter gesunder überbliebener Ratte des Hauptrudels machen?   

Nach oben Nach unten
 
Was mit letzter gesunder überbliebener Ratte des Hauptrudels machen?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ratten suchen ein Zuhause!
» Happy Birthday Nana!
» Gesundheit, Krankheit und der Körper
» Ratte zähmen
» Auslauf - ab wann? Mit was abgrenzen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rattiges Nordhessen :: Rattige Fragen, Tipps und Tricks :: Allgemeine Fragen-
Gehe zu: